Publikationen

  • Wie Schreiben gelingt – ergotherapeutische Interprofessionalität zur Förderung und Beratung der Schreibkompetenz von Schülern, Journal „praxis ergotherapie“, S.28-34, Januar 2018, verlag modernes lernen, Borgmann GmbH & Co. KG, 44287 Dortmund
  • 2. überarbeitete Auflage der Publikation – Bestseller: Auf dem Weg zum Schreiben – Ohne Feinmotorik geht es nicht, Domino-Verlag, München, 2018
  • Chancen und Potenziale der Neuen Medien. Mit Medien unsere Kinder fordern und fördern. In: So lernen Kinder erfolgreich Deutsch. International erprobte Konzepte für den DaF/DaZ-Unterricht, Goethe-Institut (Hrsg.), esv, Berlin, 2016
  • Magnetischer Aha-Effekt. In: 1st Steps family. Göller Verlag, Mannheim, Herbst/Winter 2016
  • Wie Schreiben gelingt! Schreiben – zentrale Basiskompetenz für alle Fächer. In: Grundkurs Schulmanagement XIV. Herausforderung Vielfalt – Schule gemeinsam gestalten, Bernhard Jehle (Hrsg.), Carl Link, Kronach, 2016
  • Ist unsere Handschrift noch zu retten? In: Sind wir noch zu retten? Bildung und Erziehung. Probleme. Analysen. Perspektiven., Ludwig Eckinger, Domino, München, Januar 2014
  • Wir sind bildungspolitisch falsch abgebogen. Stephanie Müller über das Schreibenlernen und den neuen GS-Lehrplan. In: Niederbayerische Schule, Zeitschrift des Bezirksverbandes Niederbayern im Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V. (Hrsg.), Neumann, Landshut, Juli 2012
  • Produktentwicklung bei Schul- und Schreibwaren. In: pbsreport. Magazin für büro & ambiente, Zarbock Media, Frankfurt, Januar 2012
  • Ran an die Maus! – Was muss das pädagogische Fachpersonal wissen und können?, Kinderzeit, Januar 2012, S.11-14, Köln
  • Chancen und Potenziale der Neuen Medien. Mit Medien unsere Kinder fordern und fördern. In: Frühes Deutsch. Von Blogs, Postcasts, Cliparts…, Goethe-Institut (Hrsg.), wbv, Bielefeld, Dezember 2007
  • Neue Medien in der pädagogischen Arbeit der Kindertagesstätte – was muss das pädagogische Fachpersonal wissen und können?; Beitrag zum Themenportal „Neue Medien“ von www.wissen-und-wachsen.de; Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Initiative D21 wurde dieses Portal für Erzieherinnen, Tagespflegepersonen, Eltern und auch Kinder geschaffen, Juni 2006
  • Potenziale und Ressourcen für die pädagogische Bildungs- und Erziehungsarbeit mit dem Computer in der Kindertagesstätte; Beitrag zum Themenportal „Neue Medien“ von www.wissen-und-wachsen.de; Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Initiative D21 wurde dieses Portal für Erzieherinnen, Tagespflegepersonen, Eltern und auch Kinder geschaffen, Juni 2006
  • Erzieherinnen fit für Internet und E-Mail in Kindertageseinrichtungen der Stadt Nürnberg; Beitrag zum Themenportal „Neue Medien“ von www.wissen-und-wachsen.de; Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Initiative D21 wurde dieses Portal für Erzieherinnen, Tagespflegepersonen, Eltern und auch Kinder geschaffen, Juni 2006
  • Linktipps der Woche zum Themenportal „Neue Medien“von www.wissen-und-wachsen.de; Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Initiative D21 wurde dieses Portal für Erzieherinnen, Tagespflegepersonen, Eltern und auch Kinder geschaffen, Juni 2006
  • Computerkompetenz für Kindergartenkinder?! In: Kindergartenpädagogik – Online-Handbuch – Herausgeber: Martin R. Textor, Mai 2006
  • Rezension zu Ani…Paint (Software für Kreativität). In: Software für Kinder, Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Hannover, 01/2006, S. 66
  • Rezension zu Multimediawerkstatt 2.4 (Software für Kreativität). In: Software für Kinder, Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Hannover, 01/2006, S. 68
  • Computerspass in der Kita ;-), Praxisbuch für die sinnvolle Computerbildung und -erziehgung in der Kindertagesstätte, 144 Seiten, ISBN 3-7698-1529-7, Don Bosco Verlag, München, 2005
  • Computerkompetenz für Kindergartenkinder. In: Jahresbuch des katholischen Landesverbandes Bayern, München, 2005, 16 Seiten
  • Für Sie entdeckt und Medienkommentar. In: kindergarten – heute, herder – Verlag, seit Januar – April 2004
  • So wird Werbung gemacht, Bildgestaltung am PC – Praxismodelle für Kita, Schule und Elternhaus. In: medienconcret, Magazin für die pädagogische Praxis, 2003
  • Interview über den Umgang von Kindern mit Computern, abgedruckt in: ROLANDinsider, IV 2003, 21
  • Ab ins Netz – und das Lernen wird leichter? Medienpädagogische Grundlagen, Grundschulbezug, Unterrichtsmethodische Hinweise, Praxisbeispiele, Fazit. In: Medienerziehung in der Grundschule, Werner Sacher (Hrsg.), 41-51, Klinkhardt, 2003
  • Das Geschenkbox-Projekt. In: Mit Kamera, Maus und Mikro, Medienarbeit mit Kindern, G.Anfang, Kathrin Demmler, Klaus Lutz (Hrsg.), kopäd, München, 2003, 121-124
  • Der Computer im Kindergarten – ein Thema für die pädagogische Arbeit. In: Computer im Kindergarten, bildung + medien, Themenheft spezial 2003, Friedrich-Verlag, 2003, 18-19
  • Kind und Computer in der Grundschule. In: WWD, Wehrfritz Wissenschaftlicher Dienst, Januar 2002, Nr. 76, 25-27
  • Kind + Computer, Ein Ratgeber für Erzieher und Eltern, BW Bildung und Wissen, Nürnberg, 2001
  • Lernen im Internet. In: Schulpädagogische Untersuchungen Nürnberg, Werner Sacher (Hrsg.), Vollständige Fassung des am 21.Mai 2001 dem Nachrichtenfassung FOCUS gegebenes Interview, Lehrstuhl für Schulpädagogik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Juni 2001
  • Sinnvoll konsumieren -Wenn ich die Wolke anklicke, regnet es- Computer im Kinderzimmer. In: Medienkompetenz Version 2002, Navigationshilfen für Kinder, Jugendliche und Erziehende, H.-J. Palme, Natasa Basic (Hrsg.), GMK, Schriften zur Medienpädagogik, Bielefeld 2001, 111-116
  • Spielen und Lernen mit der Maus. In: WWD, Wehrfritz Wissenschaftlicher Dienst, Januar 2000, Nr. 73, 14-15
  • Kunstpädagogik und elektronische Medien. In: ästhetik in der kulturellen Bildung: Aufwachsen zwischen Kunst und Kommerz,1997, BKJ Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V., 127-130
  • Von der Fläche zum Körper. In: Wenn Bilder lebendig werden…, Anstösse zum Umgang mit Kunstwerken, Hannover, 1996, BDK (Bund Deutscher Kunsterzieher), 71-75 Fortbildungsangebote