Erzieher/innen Kita

Angebot für Kita und Hort

Fortbildungen für Teams (Inhouse-Fortbildung) und Träger, Teamberatung und -begleitung, Vorträge
Aus- und Fortbildungen*, Fachvorträge, Elternabende, Projektbegleitung, Beratung, Publikationen
Veranstaltungen für Kooperation Kita-Schule
*(akkreditiert und auch bei vielen Trägern in Belgien / Deutschland / Österreich / Schweiz, z.B. Ministerien, DVE e.V., u.a.)


Die zwei großen Themenbereiche von und mit Stephanie Ingrid Müller

  • Aktuelle und moderne Medienerziehung in der Kindheit
  • Entwicklung des Schrift-Sprach-Erwerb – was Kita (Eltern und Schule) dafür tun kann, damit der Schrift-Sprach-Erwerb gelingt
  • Hier finden Sie noch mehr.

Kinder und Jugendliche verantwortungsvoll in der Welt der Medien begleiten

Moderne Medienerziehung: Was pädagogische Fachkräfte und Eltern rund um Tablet, Smartphone, Onlinespiele & Co. wissen müssen

Tablet, Smartphone, Internet, Onlinespiele und andere Bildschirmmedien gehören für Kinder und Jugendliche zum Alltag und gewinnen immer mehr an Bedeutung in ihrem Leben: in Freizeit, Familienleben, Kita und Schule. Doch was ist richtig, was ist falsch?

In dieser lehrreichen Veranstaltung geht es um:

  • Was müssen Eltern, pädagogische und therapeutische Fachkräfte wissen, um eine vorteilhafte Nutzung der digitalen Medien zu bewirken und wo ist es notwendig, Grenzen zu setzen
  • Welche Gehirnentwicklungen entstehen durch Mediennutzung im Kindesalter?
  • Ist digitales Lernen besser als bisherige Methoden?

Wo lauern Gefahren, welche rechtlichen Aspekte müssen bekannt sein und wie können wir sinnvoll und verantwortungsvoll damit umgehen?


Tablet & Co in der Kita – so gelingt medienkompetente Erziehung

Um digitale Medien pädagogisch sinnvoll einzusetzen, sollten Sie über fundiertes pädagogisches, entwicklungspsycho-, entwicklungsphysio- und neurologisches sowie rechtliches Know-how verfügen. Das schafft Klarheit über Einsatz und Möglichkeiten digitaler Medien in Kita und Familie.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • wird Ihnen bewusst, dass Sie bereits mit kleinen Ideen eine entwicklungsfördernde Wirkung mit digitalen Medien (z.B. dem Tablet umsetzen können,
  • erhalten Sie Empfehlungen zu geeigneten Apps für einen pädagogisch und rechtlich richtigen Umgang,
  • finden Sie Unterstützung darin, die innere Haltung als Einzelperson und als gesamtes Team zur aktuellen und am Kind orientierten Medienpädagogik zu reflektieren,
  • sind Sie pädagogisch und rechtlich sicherer und haben die Möglichkeit, praktisch zu üben (z. B. Bilderrätsel).

Wenn Tablets in der Einrichtung vorhanden sind, können diese gern für die praktische Arbeit mitgebracht werden.


Vom ersten Strich zum gelingenden Hefteintrag

Lernfaktoren Stifthaltung und Schriftart
Zur Entwicklung und Bedeutung der Feinmotorik, damit Schreiben, Lernen und Schule gelingen

Lesen und Schreiben beginnt nicht erst mit dem ersten Schultag. Sprache und erstes Schreiben beginnt bei den meisten Kinder schon im Kindergartenalter. Biedes ist für das gesamte Lernen lebenslang zentral wichtig und die Basiskompetenz für alles! Unsere Kinder haben immer mehr Auffälligkeiten: Lernen, Sprachentwicklung, Schreibenlernen und Rechtschreibung gelingen nicht mehr ausreichend!

Stephanie Ingrid Müller, eine über Deutschland hinaus hoch geschätzte Erziehungswissenschaftlerin, Kunst- und Medienpädagogin wird Ihnen aufzeigen, was Kindergarten- und Schulkinder können müssen. Sie verbindet aktuelle Wissenschaftserkenntnisse praxisnah mit den Bedürfnissen der Lernsituationen in Familie, Kita und Schule. Damit wird besser verstanden, wie unsere Kinder gefördert werden können (müssen) und gelingen der Erwerb von Sprache Lesen, Schreiben und Lernen.

Inhalte:

  • Grundlagen für Zeichnen, Malen und späterem Schreiben- und Rechnenkönnen
  • Entwicklung des kindlichen Gehirns für Gesamtentwicklung, Sprache, Schrift und Lernen
  • Neurophysiologische und –psychologische wichtige Basis- und Hintergrundinformationen über die Zusammenhänge Fein- und Schreibmotorik, Stifthaltung, Schriftart, Handschrift und Digitalisierung
  • Empfehlungen für Unterricht, Methodik und wie Entwicklung und Lernen in Kita und Schule gefördert werden kann und gelingen
  • Anleitung für den Familienalltag, wie Lernen gelingt

Wenn Sie noch ein bisschen mehr wissen wollen in Sachen Aus- und Fortbildung mit Stephanie Ingrid Müller

Stephanie Ingrid Müller bildet seit Mitte der 90er Jahre Erzieher*innen in Fachakademien, Inhouse- und Trägerangeboten wirkungsvoll und nachhaltig aus und fort. Die Inhalte werden konkret auf Ihreen Aus- bzw. Fortbildungsbedarf abgestimmt.

Stephanie Ingrid Müller hat im Bereich der Medienpädagogik bei der Erstellung des BBEP (Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan, Ministerium für Kinder, Frauen, Famile und Soziales) 100 Bayerische Modellkitas betreut- siehe Referenzen. Seit 1995 gehört sie zu Deutschlands Medienpädagog*innen (Mitglied GMK), mit ihren Büchern „Kind & Computer“ (Erziehungsberater, 2001) und „Computerspaß in der Kita“ (Praxisbuch für Eltern-, Team und pädagogische Arbeit in der Praxis, 2005) – siehe Publikationen – war sie der Digitalisierung bereits weit voraus. Ihre umfangreiche Kenntnisse in der neurokognitiven Entwicklung des Kindes sowie Entwicklungspsychologie und -physiologie, ihr Zusatzstudium als Sprachentwicklingsexpertin und tiefes Wissen zur frühkindlichen Entwicklung als Basis für den gesamten Lern- und Entwicklungsweg des Menschen, bringen einen heute dringend notwendigen und klaren Blick in die pädagogische Aufgabe für die uns anvertrauten Kinder.

Seit 2003/04 ist die Erforschung, warum sich Kinder zunehmend mit feinmotorischen Fertigkeiten Stephanie Ingrid Müllers Forschungsschwerpunkt geworden. Kindern fällt es schwer mit der Kinderschere Formen auszuschneiden, Pinsel und Stifte richtig in die Hand zu nehmen und schließlich das Schreiben zu Erlernen. Doch auch Sprache ist bei vielen Kindern nicht mehr auf dem Entwicklungsstand, wo sie sein sollte. Auffälligkeiten, wie ADS, ADHS, Legasthenie, LRS, Dyskalkulie, Sprachdyspraxie, Asperger, und noch viele andere haben nahezu exponentiell zugenommen. All das vereint Stephanie Ingrid Müller in ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit und ihren Aus und Fortbildungen und Vortragstätigkeiten – damit Lernen die gesamte Entwicklung und Lernbiographie der uns anvertrauten Kinder einfach besser gelingen! – siehe Gelingfaktoren.

… und das tun sie nach kurzer Zeit mit dem Wirken mit Stephanie Ingrid Müller – siehe Rückmeldungen.

Stephanie Ingrid Müllers jahrzehntelange Erfahrung zeigt: mit Ihrer Hilfe bewirken die vermittelten Informationen aus den Veranstaltungen bereits nach wenigen Wochen Fortschritte bei den Kindern. Der größte Effekt tritt bei Fortbildung für Kita bzw. Schule und Elternabend ein – siehe „Miteinander“ Herzensanliegen Stephanie Ingrid Müllers.

Elternabende und Elternberatung/-coaching mit Stephanie Ingrid Müller zu den Fortbildungen ergänzen kraftvoll und nachhaltig die pädagogische Aufgabe jeder Einrichtung.


Anfrage für eine Veranstaltung mit Stephanie Ingrid Müller

Wir freuen uns, wenn wir Ihre pädagogische Arbeit für die Ihnen anvertrauten Kinder mit einem Vortrag, einer Fortbildung, Beratung oder Projektbegleitung unterstützen.

Alle Formate sind auch digital möglich: digitale Aus- und Fortbildung, Vorträge, Beratung. Die digitale Veranstaltungsplattform bietet Ihnen das Mediastep-Institut.

Hier können Sie den Anfragebogen herunterladen, ausdrucken und an uns eingescant mailen oder sie stellen Ihre Anfrage gleich hier – online! Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße, Ihre Stephanie Ingrid Müller und das Mediastep-Team