Teilnehmer-Feedback

Bleiben Sie neugierig und schauen bald wieder vorbei! Wir fügen stets neue Rückmeldungen ein! Wir freuen uns, wenn Sie dabei bleiben! Ihr Mediastep-Team

Diese Stimmen sprechen Bände …

 

Eine ganz besondere Rückmeldung nach einem Seminartag mit zwei LAA-Seminaren in Schwaben (BY), die mich (Stephanie Ingrid Müller) inklusive der tollen, persönlichen Nachgespräche vor Ort von den angehenden jungen Lehrkräften besonders berühren! Herzlichen Dank!

Vielen Dank fü den „fächerübergreifenden“ lehrreichen Seminartag. Sie konnten die Inhalte mit großer Begeisterung übermitteln.
Vielen Dank für die interessanten Stunden und die wichtigen Infos, die wir heute bekommen haben.
Vielen Dank für den Seminartag!
Vielen lieben Dank für den tollen Seminartag! Er hat mir den Stellenwert von Schreiben wieder bewusst gemacht.
Vielen Dank für den interessanten Seminartag!
Vielen Dank für all die tollen neuen Erkenntnisse. Ich finde es gut, dass Sie auch mit kritischem Blick berichten und offen sagen, wenn Ihnen im Schulsystem etwas nicht gefällt 🙂
Vielen Dank für den tollen Input, die Geschenke und Ihre Begeisterung! 🙂
Danke für den tollen Seminartag. Sie haben eine tolle Art, wie Sie es den Teilnehmern vermitteln. Vielen Dank!
Ein ganz toller Vortrag, ich konnte viel mitnehmen für die Praxis, Danke!
Liebe Frau Müller, vielen lieben Dank für Ihren sehr interessanten Vortrag, der einiges klar gemacht hat. 🙂
Vielen Dank Frau Müller für die interessanten Erkenntnisse. Ich habe heute vieles gelernt und werde vieles umsetzen. Danke für Ihre Ehrlichkeit! Viel Erfolg 🙂
Vielen Dank für diese lehrreichen Tag. Ich habe vieles gelernt und werde versuchen, vieles davon umzusetzen. Einen großen Beitrag dazu hat Ihre tolle Persönlichkeit geleistet!

LAAs-Seminartag, Schwaben (BY), 07.12.2018


„Frau Müller, Sie haben heute meine HorizontE! erweitert! Ich kam mit meinen AHA-Erlebnissen gar nicht hinterher. Mit allen Zusammenhängen, die Sie heute aufgezeigt haben, habe ich dauernd die Kinder in meiner Klasse vor meinem inneren Auge gesehen und jetzt verstehe ich warum vieles so ist, wie es ist, aber vor allem, was und dass ich tun kann. Das hilft mir heute schon beim Verstehen und die nächsten Jahre mit Sicherheit der Arbeit mit den Kindern. Danke!

LAA, 2. Jahr, Rheinland-Pfalz, Oktober 2018


Bewertung der Fortbildung:
Bearbeitete Inhalte /Themen/Ablauf): Sehr gut, weil
– trotz Zeitdruck die Begeisterung erhalten blieb.
– alles anschaulich erklärt wurde.
– kompetent, fachlich super, begeisternd.
– sehr konkret, sofort umsetzbar
Referentin: Sehr gut, weil
– sie sogar Lehrer handeln kann.
– sie klar und stets erklärend gesprochen hat.
– kompetent, fachlich super, begeisternd.
– sehr kompetent.
– sehr flexibel und fundiert

Lehrkräfte, Raum Koblenz, 19.09.2018


Liebe Frau Müller,
ich hoffe, Sie sind gut wieder daheim angekommen. … Uns hat Ihre Fortbildung gestern sehr gut gefallen. Selten treffen wir auf Dozenten, die so kompetent sind und in kurzer Zeit so viel Inhalt vermitteln, der uns im Alltag wirklich weiter bringt. Viele Kollegen haben heute morgen noch über die Ansätze für den Kunstunterricht gesprochen und insgesamt denke ich, dass sich doch einige Veränderungen ergeben werden. Vielen Dank dafür!
Da wir immer wieder auch mit dem Erlernen der verbundenen Schreibschrift hadern, würden wir uns sehr freuen, könnten wir auch Ihre Fortbildung zum Thema „Wie Schreiben gelingt“ buchen. Anbei erhalten Sie unsere Bewerbung dafür.

Herzliche Grüße aus dem Westerwald, Stellv. Schulleiterin, 19.09.2018


„Für mich ist das alles sehr krass, was alles wie zusammenhängt, dass Schreiben gelingt, das war mir so bis heute nicht bekannt bzw. bewusst!“
Lehramtsanwärterin, Seminartag Studienseminar Lüneburg, 17.08.2018


Liebe Frau Müller,
Herzlichen Dank für Ihre sehr persönliche Antwort. Es gibt nicht viele Referenten, die so viel Herzenswärme ausstrahlen. Nicht nur ich, sondern alle Teilnehmerinnen Ihrer Fortbildung, schwärmten von ihrer Fachkompetenz und ihrer Persönlichkeit. Die Rückmeldung einer Direktorin sagt mehr als 1000 Worte:“ Alle meine Kolleginnen sind sich einig, dass Ihr Kurs die beste Fortbildung  gewesen sei, die sie im Laufe ihrer Dienstzeit besucht hätten.“
Tirol, Juli 2018


Liebe Frau Müller, hier gleich eine Rückmeldung einer LAA, die wunderbarer Weise sehr beeindruckt war von Ihrer Veranstaltung! Ich hoffe, Sie konnten das auch merken am Freitag, dass die LAAs viel profitieren! „Der Tag mit Frau Müller war übrigens wahnsinnig interessant und hat nochmal so einiges im Denken in Bewegung gesetzt. Vielen Dank, dass Sie diese Referentin (die ja wirklich für ihren Fachbereich brennt) für uns gewinnen konnten!“ Inzwischen alles Gute- und herzlichen Dank! Seminarleitung München
Seminartag, Januar 2018 München


„ein Highlight in meiner mehr als 20-jährigen Dienstzeit“
„danke für diese fundierte interdisziplinäre, aber verständliche und leichte Vermittlung dichten Inhalts, damit wir sowohl die Schülerinnen und Schüler gut begleiten als auch Eltern gut beraten können“
„danke für die Stärkung der Kooperation mit unseren Kindergärten“
„bisher habe ich Kunst nicht gerne unterrichtet, jetzt weiß ich um den so bedeutenden Auftrag dieses Faches sogar in der Grundschule, wie es aktuell umzusetzen ist und vor allem die anderen Fächer stärkt“
Rückmeldungen aus der Fortbildungsinitiative/ zu Lehrerfortbidungen Rheinland-Pfalz 2017/18


Sehr geehrte Frau Müller, … weitere Rückmeldungen der Eltern: Ich bin die Klassenlehrerin des ersten Schuljahres mit 29 Kindern an der KGS. Wir üben immer wieder, … diese Übung habe ich auch schon vorher gelegentlich mit den Kindern durchgeführt, nach Ihrem Vortrag machen wir es regelmäßig. Es wird von Mal zu Mal einfacher, die Kinder genießen die Übung immer mehr. Auch für die Sinne -Werkstatt nehme ich mir jetzt die Freiheit heraus, mehr Zeit darauf zu verwenden als ursprünglich eingeplant, weil hier viele Dinge erspürt / erfahren werden, die für viele Kinder völlig fremd sind, z.B. … Es ist so wichtig, Kinder solch elementaren Erfahrungen machen zu lassen.
Eine Mutter hat mir mitgeteilt, dass Sie mit Ihrem Sohn vor den bisher als Kampf empfundenen Hausaufgaben eine Ruhepause einlegt, danach gehen dem Jungen die Hausaufgaben viel leichter von der Hand. Auch an
Konzentratiossübungen hat die Mutter sich mit dem Sohn herangemacht, dass merken die Mathekollegin und ich sehr gut im Unterricht. Es fällt dem Jungen deutlich leichter als bisher, die Konzentration über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten.Diese Mutter fand Ihren Vortrag „höchst interessant „.
Von Herzen wünsche ich Ihnen genug Kraft, Ihre gewiß anstrengende Vortragsreise durch Deutschland fortzusetzen, damit Sie möglichst viele Eltern / Lehrer / Erzieher mit Ihren Worten erreichen.Mit freundlichen Grüßen
Lehrkraft. 1. Jahrgangsstufe, NRW, Juni 2017


Sehr geehrte Frau Müller,
ich möchte mich auch nach der Evaluation nochmals sehr herzlich bei Ihnen für die gelungene, informative und kurzweilige Fortbildung bedanken.
Das Wort Ästhetik und seine Inhalte werden sich sicherlich einige Kolleginnen vornehmen und die vielen Anregungen werden in diverse Stunden einfließen – nicht nur in den Kunstunterricht!
DANKE für Ihren Besuch in Dormagen und weiterhin alles Gute bei Ihren Aufträgen! Schulleitung
Oktober 2016


Das SE zur Schreibkompetenz wurde sehr stark nachgefragt und ist sehr gut angekommen, … im Bereich der Schreibkompetenz in den letzten Jahren immer mehr Schwächen und Defizite bei den SchülerInnen auftun und die LehrerInnen hier wirklich dringend Unterstützung brauchen.
Mein Eindruck war, dass die LehrerInnen sehr viele wertvolle, gut umsetzbare Impulse und Erkenntnisse aus diesem Seminar mit nach Hause genommen haben und durch die ausgewiesene Expertise der Referentin auch theoretisches Hintergrundwissen erwerben bzw. auffrischen konnten.
Eine TeilnehmerIn: „Heute wurden mir Antworten auf das Warum gegeben!“
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die für uns sehr wertvolle Zusammenarbeit mit Ihnen bedanken und Ihnen auch zu Ihrer Zusammenarbeit mit Frau Müller gratulieren, mit der Sie eine hochprofessionelle, passionierte Partnerin haben. Ich schätze besonders Frau Müllers Zuverlässigkeit und Ihr Gespür für die Anliegen der Grundschulpädagoginnen. Man spürt in jeder Minute ihres Vortrages, dass sie für die Sache brennt und wie sie selber sagt, wenn sie nur einer Teilnehmerin in Ihren Seminaren etwas mit auf den Weg geben kann, dann hat sie ihre Aufgabe erfüllt … und damit ihren Auftrag 20-fach erfüllt!! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg und freue mich auf eine mögliche erneute Zusammenarbeit mit Frau Müller. Lassen Sie uns in Kontakt bleiben. Herzliche Grüße von der PH Linz-Österreich
November 2014


Sehr geehrte Frau Müller, ich wollte mich bei Ihnen noch einmal herzlich für die für uns alle sehr fruchtbare Fortbildung bedanken. Ich habe seit langer Zeit keine so gute und engagierte Fortbildung mehr genießen können. Ich hoffe, dass ich irgendwann in meiner aktiven Berufszeit (3 Jahre) noch einmal in den Genuss komme, Sie als Referentin einladen zu können. Liebe Grüße aus Vierkirchen
Ihre … Rektorin, Juni 2012


Sehr geehrte Frau Müller, ich wollte mich bei Ihnen noch einmal herzlich für die für uns alle sehr fruchtbare Fortbildung bedanken. Ich habe seit langer Zeit keine so gute und engagierte Fortbildung mehr genießen können. Ich hoffe, dass ich irgendwann in meiner aktiven Berufszeit (3 Jahre) noch einmal in den Genuss komme, Sie als Referentin einladen zu können. Liebe Grüße aus Vierkirchen, NRW
Rektorin Grundschule, Vierkirchen, Juni 2012


Sehr geehrte Frau Müller, ich möchte mich im Namen aller Teilnehmer noch mal ganz herzlich für Ihre fundierte und lebendige Fortbildung bedanken. Die Praxisanregungen fanden am nächsten Tag in der … Grundschule gleich ihre Umsetzung in Teilbereichen. Ihre Impulse haben uns sehr motiviert und in unserem beruflichen Handeln bestärkt. Wir sind so begeistert von Ihrer Person und Ihrem Können, dass wir gern auch die Fortbildung mit dem Schwerpunkt Kunstunterricht wahrnehmen würden. Wir sind überzeugt, dass auch bei dieser Fortbildung viele fächerübergreifende Kompetenzen aufgegriffen werden. Sollten Sie also eine Möglichkeit sehen in diesem Kalenderjahr nochmals das schöne Brandenburg oder Berlin zu bereisen, würden wir gern Teil ihrer Reiseroute sein. … Wir würden uns sehr freuen Sie ein zweites Mal bei uns begrüßen zu können!
Schulleiterin, Berlin, März 2012


Liebe Frau Müller, ich möchte mich noch einmal in schriftlicher Form bei Ihnen herzlich bedanken.
Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir haben in netter Atmosphäre viel dazugelernt. Falls es Sie wieder einmal nach Düsseldorf verschlagen sollte und Sie zufällig die Fortbildung „Entwicklung der Feinmotorik“ im Gepäck hätten, wären wir diejenigen, die am lautesten „hier bitte“ schreien würden. Somit verbleibe ich mit besten Grüßen
Ihr …, Rektor der GGS Düsseldorf, Januar 2012


Liebe Frau Müller,
auf diesem Weg wollte ich mich nochmal herzlich bei Ihnen für die interessante Fortbildung bedanken. Bei etlichen Gesprächen mit meinen Kolleginnen kam ein sehr poitives Feedback.
Ich habe einige Ihrer Sätze, die mir nachhaltig im Kopf blieben, schon als Ihre Zitate weitergeben.
Wünsche Ihnen eine gute Zeit, Oktober 2011